header_default.jpg

 

Sie Sieger der diesjährigen Landesjugendmeisterschaften der gastgewerblichen Ausbildungsberufe stehen fest.

Hotelfach

 

  1. Lea Cara Lange – Dorint Charlottenhof Halle (Saale)
  2. Wilhelm Tell – Maritim Hotel Magdeburg
  3. Geraldine Michel – Ringhotel Weißer Hirsch Wernigerode (Praxissieger)

 

Restaurantfach

 

  1. Tim Vogler – Flair Hotel Deutsches Haus Arendsee (Praxissieger)
  2. Mandy Braun – Maritim Hotel Magdeburg
  3. Christine Schneider – Avecio Cafe Halle

 

Köche

 

  1. Maureen Oestereich – NH Hotel Dessau (Praxissieger)
  2. Christoph Julian Wendt – Dorint Charlottenhof (Saale)
  3. Paul Poege – Ringhotel Weißer Hirsch

 

Manschaftssieger – Sachsen-Anhalt Süd

Meisterschaften & Wettbewerbe

Das Gastgewerbe hat starke und öffentlichkeitswirksame Berufswettbewerbe. In den klassischen Berufen gehören Nationalmannschaften und die Teilnahme an renommierten Wettkämpfen zur Karriere dazu. Aber auch das noch relativ junge Feld der Systemgastronomie stellt mit dem Azubi-Award schon eine „Traditions-Meisterschaft“. Besonderes Augenmerk legt der DEHOGA bei seinen Wettbewerben auf den Berufsnachwuchs.

Deutsche Jugendmeisterschaften der Köche, Restaurant- und Hotelfachleute

Jedes Jahr stellen sich die besten Auszubildenden aus allen Bundesländern in den Berufen Koch/Köchin, Restaurantfachmann/-frau und Hotelfachmann/-frau der Herausforderung und ermitteln bei den Deutschen Jugendmeisterschaften der gastgewerblichen Ausbildungsberufe, wer die Nase wirklich vorn hat. Wettbewerb und Ehrgeiz ebenso wie Teamarbeit und das Sich-Kennenlernen prägen die drei Meisterschaftstage im edlen Ambiente des Steigenberger Grandhotels Petersberg. Alle Teilnehmer nehmen Medaillen und Urkunden mit nach Hause; die Sieger erwarten neben dem angesehenen Titel „Deutscher Jugendmeister“ auch attraktive Sach- und Geldpreise und hochwertige Weiterbildungen.

Nationaler Azubi-Award Systemgastronomie

Der Azubi-Award Systemgastronomie ist eines der Top-Events der Branche mit System. Jedes Jahr im Herbst treffen sich die besten angehenden Fachleute für Systemgastronomie, die sich zuvor entweder bei Landesmeisterschaften oder in ihren Unternehmen qualifiziert hatten, um den Besten der Besten zu ermitteln. Bei dem Wettbewerb der großen Markengastronomen aus der Fachabteilung Systemgastronomie des DEHOGA Bundesverbandes, kämpfen die Teilnehmer zwei Tage lang mit Können, Kreativität und Durchhaltevermögen um die begehrten Spitzenplätze. Die Auszeichnung der Teilnehmer bildet jedes Jahr den Höhepunkt des Forums Systemgastronomie auf den Messen Anuga bzw. hogatec vor rund 800 Gästen. Die zehn besten Teilnehmer des Azubi-Awards können sich stets über wertvolle Reise- und Sachpreise freuen.

Mehr zu den Ergebnissen des Awards 2012, zu Inhalten und Ablauf des Wettbewerbs sowie zu den Teilnahmevoraussetzungen auf:


Die Broschüre zum 10jährigen Jubiläum des Azubi-Awards Systemgastronomie finden Sie hier:

 

WorldSkills

Auf nationaler Ebene muss noch nicht Schluss sein. In den Wettbewerbsdisziplinen Koch und Restaurantbedienung geht es mit den WorldSkills weiter. 2013 wird die Weltmeisterschaft zum ersten Mal seit 40 Jahren wieder in Deutschland stattfinden.

Hier geht’s zu WorldSkills Leipzig 2013 

Der DEHOGA hofft, dass unsere tollen Nachwuchskräfte sich wie so oft in den letzten Jahren wieder ganz oben in der Weltspitze behaupten können und wünscht dafür schon heute viel Erfolg!

Wettbewerbe auf Bundesebene

Das Gastgewerbe hat starke und öffentlichkeitswirksame Berufswettbewerbe. In den klassischen Berufen gehören Nationalmannschaften und die Teilnahme an renommierten Wettkämpfen zur Karriere dazu. Aber auch das noch relativ junge Feld der Systemgastronomie stellt mit dem Azubi-Award schon eine „Traditions-Meisterschaft“. Besonderes Augenmerk legt der DEHOGA bei seinen Wettbewerben auf den Berufsnachwuchs.

Deutsche Jugendmeisterschaften der Köche, Restaurant- und Hotelfachleute

Jedes Jahr stellen sich die besten Auszubildenden aus allen Bundesländern in den Berufen Koch/Köchin, Restaurantfachmann/-frau und Hotelfachmann/-frau der Herausforderung und ermitteln bei den Deutschen Jugendmeisterschaften der gastgewerblichen Ausbildungsberufe, wer die Nase wirklich vorn hat. Wettbewerb und Ehrgeiz ebenso wie Teamarbeit und das Sich-Kennenlernen prägen die drei Meisterschaftstage im edlen Ambiente des Steigenberger Grandhotels Petersberg. Alle Teilnehmer nehmen Medaillen und Urkunden mit nach Hause; die Sieger erwarten neben dem angesehenen Titel „Deutscher Jugendmeister“ auch attraktive Sach- und Geldpreise und hochwertige Weiterbildungen.

 

Messen & Profitieren