header_default.jpg

Jugendmeisterschaften

Die Auszubildende Stephanie Birke (Hotelfach), Lukasz Strzelec (Restaurantfach) und Tim Vogler (Koch) sind die Gewinner der 20. Altmark-Meisterschaft. Die Freude darüber steht Hotelier Burkhard Bannier förmlich ins Gesicht geschrieben, denn alle 3 Auszubildenden lernen unter seiner Führung. Neben dem theoretischen Teil, der einer Facharbeiterprüfung gleicht, müssen die Auszubildenden in ihrer jeweiligen Berufsgruppe eine Vielzahl von praktischen Aufgaben meistern. Die Köche zum Beispiel standen neben der Warenkunde vor der Aufgabe aus einem bestehenden Warenkorb ein 4-Gang Festmenü zusammen zu stellen und zu kochen. Bei den Hotelfachfrauen und -männern stand unteranderem der Check eines Hotel Zimmers auf den Plan. Die Berufsgruppe Restaurantfach musste neben der Warenerkennung die Aufgabe lösen eine Menükarte zu erstellen. In seiner Ansprache an die Gäste lobte Burghard Bannier das Engagement der Jugendlichen, für die die Meisterschaft eine absolute Herausforderung

darstellte. Des Weiteren bedankte er sich bei den zahlreichen Sponsoren ohne deren Großzügigkeit kein Gericht die Küche verlassen hätte. Für Hotelfachfrau Stephanie Birke und Koch Tim Vogler geht es somit zu den Landes-Jugendmeisterschaft in das Travel Charme Hotel „Gothisches Haus“ nach Wernigerode. Lukasz Strzelec kann aufgrund seines Alters leider nicht an den Meisterschaften teilnehmen, für Ihn nimmt Marco Gancino (Auszubildender im Restaurant „Einar Krause“ Salzwedel) am 19. u. 20. April 2015 in Wernigerode teil.

Während seine Ansprache nutzte Peter Lehmann (Direktor BBS Salzwedel) die Gelegenheit sich bei den Kollegen, die die Altmark-Meisterschaften vor 20 Jahren zum ersten Mal durchführten, zu bedanken. Neben Jürgen Gose (Altmarkhotel Gasthof Gose) und Burghard Bannier (Flair Altmark Hotel „Deutsches Haus“ Arendsee), sind das die Berufsschullehrer Karola Kujat, Dieter und Gudrun Stiller.

 

 

Teilnehmer der 24. Landes Jugendmeisterschaft am 19. und 20. April 2015

Restaurantfachmann: Marco Gancino Restaurant „Einar Krause“ Salzwedel

Hotelfachfrau: Stephanie Birke Flair Altmark Hotel „Deutsches Haus“ Arendsee

Koch: Tim Vogler Flair Altmark Hotel „Deutsches Haus“ Arendsee

Nach einem spannenden Wettbewerbswochenende stehen die Sieger der 35. Deutschen Jugendmeisterschaften in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen fest.

51 angehende Hotelfachleute, Restaurantfachleute sowie Köche aus 17 DEHOGA-Landesverbänden traten vom 4. bis 6. Oktober im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königswinter bei Bonn in Theorie und Praxis gegeneinander an.

„Sie alle sind großartige Botschafter unserer Branche“, rief Ernst Fischer Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA Bundesverband) den Wettkampfteilnehmern aus ganz Deutschland zu. Weiterhin appellierte er an seine Kollegen aus Gastronomie und Hotellerie, im Zuge der Nachwuchssicherung weiter in die Qualität der Ausbildung zu investieren. Die Politik fordert er zu mehr Wertschätzung des dualen Ausbildung Systems auf und betonte: „Leider wird Schülerinnen und Schülern immer noch das Bild vermittelt, man müsse Abitur machen und studieren. Die duale Ausbildung bekommt nicht mehr den Stellenwert, der ihr gebührt. Wir sagen: Wer eine Ausbildung abgeschlossen hat, besitzt vielfältige Schlüsselqualifikationen und ist fit für die Berufswelt – national wie international.“

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei CarConCept33 GmbH die uns ein Fahrzeug zur Verfügung gestellt hat und bei DBL – Deutsche Berufskleider-Leasing GmbH in Hermsdorf/Magdeburg mit deren Unterstützung wir das einkleiden unserer Teilnehmer in Professionelle Hände legen konnten.

Aus Sachsen-Anhalt nahmen erfolgreich an der Deutschen Meisterschaft in den gastgewerblichen Berufen teil:

 

Koch (Platz 13)

Maximilian Weise, Dorint Charlottenhof Halle (Saale), Halle/Saale

 

Restaurantfachmann (Platz 14)

Steve Friedrich, Parkrestaurant Vogelherd, Zerbst

 

Hotelfachfrau (Platz 15)

Felicitas Lill , Atrium Hotel „Amadeus“, Osterfeld

h.l. Lutz Wabnitz  h.r. Maximilian Weise (Koch)

h.l. Lutz Wabnitz h.r. Maximilian Weise (Koch)
 v.l. Felicitas Lill (Hotelfachfrau), Steve Friedrich (Restaurantfachmann), Dagmar Thomas

v.l. Felicitas Lill (Hotelfachfrau), Steve Friedrich (Restaurantfachmann), Maximilian Weise (Koch)

v.l. Felicitas Lill (Hotelfachfrau), Steve Friedrich (Restaurantfachmann), Maximilian Weise (Koch)

 

 

ISS GUT!

Druck

DIE GASTGEBER