header_default.jpg

Mitglieder

Die Entscheidung der vorherigen Bundesregierung, der Mehrwertsteuer für Beherbergungsleistungen zu senken, war ein wichtiger Etappensieg für das jahrelangen Bemühen des DEHOGA, die umsatzsteuerlichen Benachteiligungen für das Gastgewerbe zu beseitigen. Die Politik hat sich dazu durchgerungen, die steuerpolitischen Nachteile zumindest eines Teils unserer Branche zu beseitigen.

Gleichwohl ist aber auch klar, dass die Arbeit des DEHOGA weitergehen muss – und wird. Wir werden uns mit guten Sachargumenten und ganzer Kraft dafür einsetzen, dass die massiven Wettbewerbsnachteile auch für die Gastronomie endlich beseitigt werden, damit aus dem jetzt errungenen Teilerfolg ein Erfolg für die gesamte Branche wird!

Dazu müssen wir aber immer wieder verdeutlichen, dass die Branche Wort gehalten hat, nämlich den Spielraum, der durch die Mehrwertsteuersenkung entstanden ist, in die Betriebe zu investieren. Deshalb haben wir uns entschlossen, eine Investitionskarte/-uhr ins Netz zu stellen, in der alle Betriebe, die sich eintragen, auf einer Landkarte mit dem Namen und der Investitionssumme erscheinen.

 

Leider müssen wir feststellen, dass sich aus Sachsen-Anhalt bisher nur 6 Beherbergungsbetriebe an dieser Aktion beteiligt haben. Die angezeigten ca. 3 Mio. € spiegeln nicht das wirkliche Ergebnis wieder. In Baden-Württemberg haben bereits sich bereits hunderte von Betrieben in die Investitionsdatenbank/-uhr eingetragen.

 

Wir möchten Sie bitten, sich mit Ihrem Betrieb auch einzutragen, damit auch das Sachsen-Anhalt mit seinen Betrieben den Beweis antritt, dass Investitionen in einer respektabelen Größenordnung durchgeführt worden sind.. Wir sind sicher, dass auch Sie investiert haben. Zeigen Sie es. Es gibt nichts zu verbergen, im Gegenteil!

Hier der Link zu der Investitionsdatenbank/-uhr:

http://www.dehoga-sachsen-anhalt.de/mehr-investition-dank-7prozent/

 

Bitte helfen Sie mit, die 7% zu behalten, bzw. für die ganze Branche, also auch Gastronomie, durchzusetzen.

 

Danke!

(Berlin, 13. August 2014) Mit „Fit for Profit! – Das Revenue Management Buch 3.0“ erscheint die lang erwartete Neuauflage des ersten deutschsprachigen Revenue Management Buches. Auch im Nachfolgetitel machen die Fachautorinnen Barbara Goerlich und
Bianca Spalteholz Hoteliers Appetit auf die Optimierung ihrer Logiserträge. Sie legen damit ein komplett überarbeitetes und um ein Drittel erweitertes Fachbuch vor, in dem die komplexen Themen Online-Vertrieb und die vertrieblichen Aspekte des Web 2.0 eingeflossen sind.

Weiterlesen

Sommerfest 2013

Es ist wieder soweit!

Das Sommerfest des DEHOGA Sachsen-Anhalt 2014

Der Landesvorstand die fördernden Mitglieder und die Kooperationspartner des DEHOGA Landesverbandes laden alle Unternehmer des Gastgewerbe zum diesjährigen Sommerfest ein. Ab 13.00 Uhr dürfen Sie im Hotel zum Lindenweiler in Magdeburg einen entspannten Tag verbringen. Sie haben es sich verdient! Wir würden uns freuen in lockerer Atmosphäre, zwischen Bratwurst und Bier, Gedanken auszutauschen und über Verbandsthemen zu sprechen. Sie könne sich dort persönlich über die Vorteile der Verbandszugehörigkeit informieren, alle Kooperationspartner und Berater stehen ihnen dort zur Verfügung. Gutes Wetter ist bestellt, die gute Laune darf mitgebracht werden. Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich gesorgt. Die Teilnahme ist für Mitglieder des Landesverbandes selbstverständlich kostenfrei.

Vertreter der Landespolitik werden ebenfalls geladen. Hier haben Sie die Möglichkeit ihre Fragen zu stellen und auf Ihre Interessen hinzuweisen. Ein Verband lebt mit dem Engagement des Einzelnen. Darüber hinaus werden wir alle Unternehmen des Gastgewerbes Sachsen-Anhalts einladen. Hier werden Sie benötigt um unseren Arbeitgeberverband kompetent und sympathisch zu vertreten.

Gleichzeitig bieten wir an diesem Tag unseren Unternehmern eine kostenlose Hygieneschulung an. Bitte beachten Sie, dass diese Schulung ausschließlich den Unternehmern oder leitenden Angestellten vorbehalten ist. Die Schulung beginnt um 11.00 Uhr. Einladungen zu beiden Veranstaltungen gehen Ihnen zeitnah zu.

DIE GASTGEBER