header_default.jpg

Investitionen

Die Ent­schei­dung der vor­he­ri­gen Bun­des­re­gie­rung, der Mehr­wert­steu­er für Beher­ber­gungs­leis­tun­gen zu sen­ken, war ein wich­ti­ger Etap­pen­sieg für das jah­re­lan­gen Bemü­hen des DEHOGA, die umsatz­steu­er­li­chen Benach­tei­li­gun­gen für das Gast­ge­wer­be zu besei­ti­gen. Die Poli­tik hat sich dazu durch­ge­run­gen, die steu­er­po­li­ti­schen Nach­tei­le zumin­dest eines Teils unse­rer Bran­che zu besei­ti­gen.

Gleich­wohl ist aber auch klar, dass die Arbeit des DEHOGA wei­ter­ge­hen muss — und wird. Wir wer­den uns mit guten Sach­ar­gu­men­ten und gan­zer Kraft dafür ein­set­zen, dass die mas­si­ven Wett­be­werbs­nach­tei­le auch für die Gas­tro­no­mie end­lich besei­tigt wer­den, damit aus dem jetzt errun­ge­nen Teil­erfolg ein Erfolg für die gesam­te Bran­che wird!

Dazu müs­sen wir aber immer wie­der ver­deut­li­chen, dass die Bran­che Wort gehal­ten hat, näm­lich den Spiel­raum, der durch die Mehr­wert­steu­er­sen­kung ent­stan­den ist, in die Betrie­be zu inves­tie­ren. Des­halb haben wir uns ent­schlos­sen, eine Inves­ti­ti­ons­kar­te/-uhr ins Netz zu stel­len, in der alle Betrie­be, die sich ein­tra­gen, auf einer Land­kar­te mit dem Namen und der Inves­ti­ti­ons­sum­me erschei­nen.

 

Lei­der müs­sen wir fest­stel­len, dass sich aus Sach­sen-Anhalt bis­her nur 6 Beher­ber­gungs­be­trie­be an die­ser Akti­on betei­ligt haben. Die ange­zeig­ten ca. 3 Mio. € spie­geln nicht das wirk­li­che Ergeb­nis wie­der. In Baden-Würt­tem­berg haben bereits sich bereits hun­der­te von Betrie­ben in die Inves­ti­ti­ons­da­ten­ban­k/-uhr ein­ge­tra­gen.

 

Wir möch­ten Sie bit­ten, sich mit Ihrem Betrieb auch ein­zu­tra­gen, damit auch das Sach­sen-Anhalt mit sei­nen Betrie­ben den Beweis antritt, dass Inves­ti­tio­nen in einer respek­ta­be­len Grö­ßen­ord­nung durch­ge­führt wor­den sind.. Wir sind sicher, dass auch Sie inves­tiert haben. Zei­gen Sie es. Es gibt nichts zu ver­ber­gen, im Gegen­teil!

Hier der Link zu der Inves­ti­ti­ons­da­ten­ban­k/-uhr:

https://www.dehoga-sachsen-anhalt.de/mehr-investition-dank-7prozent/

 

Bit­te hel­fen Sie mit, die 7% zu behal­ten, bzw. für die gan­ze Bran­che, also auch Gas­tro­no­mie, durch­zu­set­zen.

 

Dan­ke!